05.Mai

Sportkreismeisterschaft OR8 beim Stoppelhopser Oberhausen e.V

0

In der Zeit vom 30. April bis 01. Mai 2011 trafen sich die Buggyfahrer des Sportkreises West zum ersten Qualifikationslauf zur Deutschen Meisterschaft auf dem Vereinsgelände der Stoppelhopser Oberhausen. Bei tollstem Wetter und dem entsprechend angenehmen Temperaturen hatten alle Fahrer Ihr Vergnügen. Bei der Piste der Stoppelhopser handelt es sich um etwa 80% Lehm, 10% Rasengittermatten und seit neuem auch 10% Gummimatten. Kurz bevor dieser Lauf ausgetragen wurde, haben die Vereinsmitglieder noch die 5er Sprungkompination in eine wunderschöne 4er umgebaut. Am Samstag konnten alle Fahrer dann beim freien Training teilnehmen, dies wurde gegen 10 Uhr freigegeben. Wer hierbei seine Rundenzeiten sehen wollte, konnte ab und zu mal in dem Verpflegungscontainer sich die Zeiten ansehen. Bis 18 Uhr hatten die Teilnehmern ausreichend Zeit, das Auto auf die Strecke abzustimmen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag hatte man großes Glück, es blieb trocken, somit war die Strecke sofort am Sonntagmorgen einsatzbereit.

Nach der Fahrerbesprechung, wo Rennleiter Markus Müller den Zeitplan und den Ablauf bekannt gab, hatten alle noch einmal etwas Zeit zuschauen, in welcher Gruppe sie fahren müssen oder auch erst einmal das gute Frühstück, was die Frauen gemacht haben, zu genießen. Um 9:30 Uhr startete die erste Gruppe mit Ihrem Vorlauf, mit insgesamt 60 Fahrern wurden somit 6 Gruppen gebildet. Es wurden 4 Läufe gefahren und davon 2 gewertet nach dem Punktesystem. Im Finale gelang es wenigen Fahrern einen guten Start zu haben. Über die komplette Renndistance war es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Carsten Keller und Markus Feldmann. Aber alle Fahrer verhielten sich „Sportlich“ und sind miteinander gefahren. Das Ergebniss nach 30 Minuten sah am Ende wie folgt aus:

RMV-Deutschland

Buggy OR8 PRO

Ergebnis/Result
Pos.Fahrer/DriverLa./Con.Auto/CarMotor/EngineReifen/TyresR.Zeit/Time
1.Markus FeldmannTLRNitrotecAKA4729:58.490
2.Carsten KellerTLRNitrotecAKA4729:59.580
3.Denis MacekKyoshoOrionAKA4730:17.190
4.Rene van Schaijk4530:11.850
5.Lars SimrosTLRNitrotecTLR4530:26.820
6.Lukas StrothmannAgamaGoVP Pro4430:02.320
7.Holger EhlingKyoshoOrionAKA4130:11.170
8.Stefan ReinartzAssociated4329:50.060
9.Dario VitaSerpentXceed4029:49.740
10.Swen BraciakTLRNovarossiAKA3020:28.210

Das Finale war eine sehr spannende Geschichte, so manch Fahrer hat nur alle 10 Minuten getankt. Viele mußten aber schon nach 7:30 min Nachtanken. Der Führungskampf um Platz 1 wurde in der letzten Runde entschieden als Markus noch einmal alle Energie zusammen nahm und Carsten überholte und  somit 1 Sekunde eher durchs Ziel kam. Gratulation an alle Finalteilnehmer!

Quelle … Rennbericht: Maik Wiesweg sowie auch Rennbilder: Laura-Mareen Schulz

{lang: 'de'}
05.05.2011 von admin Zurück

Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page