07.Jul

Rennsetup des Mugen MBX-6T am Finaltag beim MC Welden

0

Etliche Anfragen zum Rennsetup des Mugen MBX-6T Modell am Finaltag zur Deutschen Meisterschaft in Welden haben uns in den letzten Tagen erreicht. Diese wichtigen Hintergrundinformationen möchten wir Ihnen nun gerne nachreichen.

Nachdem wir am Freitag beim Gruppentraining gemeinsam mit unseren RMV Teamfahrern wie Stefan Byesse, Markus Eirenschmalz sowie Abdullah Kilic noch verschiedene Setups und Reifenmarken ausprobierten, beschlossen Matthias und Daniel Reckward mit dem vor kurzem veröffentlichen Grundsetup für Welden mit AKA SuperSoft Bereifung zu starten. Am Samstag gab es ja dann noch 3 Trainingssessions und vier von fünf Vorläufen. Man merkte schnell das viele Fahrer auf den weicheren Reifen gesetzt und die entsprechende Abstimmung ausgearbeitet hatten. Dann allerdings bei herrlichem Sonnenschein stellte sich der härtere Reifen am Finaltag als die richtige Wahl heraus, und dann passte natürlich das Setup nicht mehr! Der Belag bekam extrem viel Grip, aber die RMV Teamfahrer haben gemeinsam schnell reagiert und einen sehr guten Job gemacht. Oft sind es nur Kleinigkeiten, die eine Sache gleich viel besser machen ohne allzu große Umbaumaßnahmen. Sehen Sie nun hier, welches Rennsetup die Fahrer eines Mugen MBX-6T am Finaltag verwendet haben.

Im Dialogfeld auf das passende Rennsetup am Finaltag für Welden klicken und nach der Vergrößerung die rechte Maustaste … danach auf Grafik anzeigen, um die maximale Bildgröße von 1513 x 2129 Pixel zu sichten oder um auszudrucken.

{lang: 'de'}
07.07.2011 von admin Zurück

Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page