27.Feb

Daniel Reckward verlängert bei Mugen Seiki und RB Products

8

Eine der wohl erfolgreichsten Verbindungen im RC-Car Sport wird auch über das Jahr 2012 hinaus verlängert. Daniel Reckward bleibt seiner Kombination aus Mugen-Fahrzeugen gepaart mit RB-Power und RB-Bereifung auch in Zukunft treu. Selbst zahlreiche hoch dotierte Angebote anderer Hersteller konnten den ehemaligen Welt- und Europameister, sowie Deutschen Rekordmeister nicht zu einem Wechsel motivieren, läuft es doch bei dem OffRoad-Star vom Niederrhein seit seinem Wechsel zu Mugen Seiki vor drei Jahren extrem gut und ein Erfolg folgt dem anderen.

Daniel Reckward verlängert bei Mugen Seiki und RB ProductsKontinuität ist das Zauberwort und so soll auf dem in den vergangenen drei Jahren mit Mugen Seiki gelegten Grundstein in den nächsten Jahren weiter aufgebaut werden. Entsprechend erfreut zeigte sich Daniel Reckward dann auch nach dem erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen: „Ich fühle mich momentan bei Mugen Seiki und RB sehr wohl und die Zusammenarbeit mit Koji Sanada und Stefan Habbecke von Mugen Seiki auf der einen und mit den Leuten von RB Products auf der anderen Seite findet auf einem freundschaftlich-familiären und dennoch jederzeit professionellen Niveau statt. Ich bin mir ganz sicher, mich für die richtigen Partner entschieden zu haben und freue mich auf die hoffentlich auch in Zukunft erfolgreiche Fortsetzung unserer guten Zusammenarbeit und gehe davon aus, weiterhin das eine oder andere wichtige Rennen gewinnen zu können, oder zumindest auf dem Podium zu stehen. Es war ohnehin nie meine Art ständig das Team zu wechseln und ich war immer an einer längerfristigen Perspektive interessiert“

Fast schon legendär ist demnach auch die Verbindung zwischen Daniel Reckward und RB Products. Seit 1995 fährt der OffRoad-Spezialist nun schon ununterbrochen mit den innovativen Triebwerken der französischen Firma stets ganz vorne mit und es wurden seither unzählige Titel gemeinsam gewonnen. Neben den bekannt zuverlässigen und schnellen Motoren von RB wird Daniel Reckward in Zukunft zusätzlich auch auf die innerhalb kürzester Zeit enorm an Beliebtheit gewonnen Reifen aus gleichem Hause vertrauen. Bereits bei der letzten Europameisterschaft OffRoad in Sand am Main konnten diese Reifen zeigen, dass man bei RB Products sein Handwerk versteht und leisteten einen maßgeblichen Anteil an Daniels hervorragenden dritten Platz bei diesem Top-Event, was ihm die Entscheidung für RB ganz sicher zusätzlich erleichtert hat.

Dementsprechend motiviert geht Daniel Reckward ins neue Rennjahr und konnte bereits beim vor kurzem stattgefundenen Hallenmasters in der RC Arena Quakenbrück sowie dem Grand Prix im französischem Montpellier zeigen, dass er offenbar vorhat weiter auf der Erfolgsschiene zu fahren. Bei beiden Rennen war durch ein starkes Fahrerfeld sein ganzes Können gefragt und lieferte mit Position zwei und sieben den Beweis dafür das er nichts verlernt hat – „Business as usual“ also auch in 2012.

{lang: 'de'}
27.02.2012 von admin Zurück

8 Kommentare

  1. Da sag ich doch mal Herzlichen Glückwunsch Daniel. Weiter so.
    Ich denke auch, dass Du bei Mugen/RB in den allerbesten Händen bist und uns noch mit vielen guten Ergebnissen begeistern wirst.
    Viel Erfolg in 2012!


    Dieter Fleischer



  2. Danke! Die Entscheidung ist mir auch nicht schwer gefallen. Ich freue mich jedenfalls auf eine super Saison. Wichtig ist uns doch, dass wir alle viel Fahrspass haben werden oder?


    Daniel Reckward



  3. Alles erdenklich Gute für die Saison 2012. Auf das wir dich wieder ganz oben sehen …


    Sebastian Klatt



  4. super Sache! RB schiebt ordentlich an und der Mugen gibt die Richtung vor :-)


    Thilo-Alexander



  5. Bravo Daniel – weiter so!!!


    Jens Busse



  6. Hey Daniel weiterhin alles Gute wo hast du diese geile Lackierung machen lassen?


    Claus Fondnar



  7. Die Karo macht mir der Stefan Ament von Zeitsprung … Heckspoiler stammt von TQ Grafix – Daniel Bliefert


    Daniel Reckward



  8. Concratulations Dani, lot’s of succes in 2012

    gr Michel


    Michel Velder



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page