22.Mai

Zweiter SK-Lauf West 1:8 OffRoad + FR-Rennen in Hürtgenwald

0

Am Wochenende vom 12. bis 13.05.2012 fand in Hürtgenwald der 2. SK-Lauf OR8 der Gruppe West statt. Parallel dazu wurde ein Freundschaftsrennen in der gleichen Klasse gefahren. Die zum Kreis Düren gehörende Gemeinde Hürtgenwald liegt am westlichen Ende von Nordrhein Westfalen im landschaftlich interessanten Nationalpark Eifel. Die Rennstrecke selbst weist dadurch, dass sie in einem Hang liegt, eine gewisse Besonderheit auf und befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem Motoross-Gelände, wo in der Regel Geländemotorräder ihre Runden drehen.

Die Beteiligung an der Veranstaltung war etwas niedriger als noch zuvor beim Rennen in Oberhausen, dennoch gingen 46 Nennungen für den SK-Lauf und weitere 33 für das Freundschaftsrennen ein. Mit Jörn Neumann befand sich dann auch einer der aktuell besten Deutschen OffRoad-Piloten unter den Teilnehmern und man durfte gespannt sein, ob er seiner Favoritenrolle gerecht werden würde.

Trainiert werden konnte am Samstag ab 11:00 Uhr und ab 13:00 startete dann das kontrollierte Gruppentraining. Die Temperaturen an diesem Trainingstag zeigten sich leider noch gar nicht in einer Höhe wie man es zu dieser Jahreszeit vielleicht erwarten würde und bei max. 15°C, bewölktem Himmel und zeitweise kräftigem Wind sah es zwar ständig nach einem Regenschauer aus, letztendlich jedoch blieb es trocken und der Himmel öffnete seine Schleusen nicht. Der Start der Vorläufe war für Samstag ab 17:00 Uhr vorgesehen, doch aufgrund der Tatsache, dass es einige Probleme mit der Zeitnahme gab, zog sich dieser erste Vorlaufdurchgang bis ca. 20:00 Uhr hin, da er insgesamt 3 mal wiederholt werden musste. Nach der Fahrerbesprechung um 08:30 Uhr am Sonntagmorgen begann pünktlich um 09:00 Uhr der zweite Vorlaufdurchgang, bei dem diesmal alles nach Plan lief. Bei zwar strahlendem Sonnenschein aber lediglich 6°C war es am Morgen noch recht kühl, doch die Temperaturen kletterten schnell in den zweistelligen Bereich und am Ende zeigte das Thermometer sogar bis zu 18°C an.

Jörn Neumann konnte bereits während der Vorläufe seiner Favoritenrolle durchaus gerecht werden und die TQ-Position erobern. An Position 2 folgte ihm RMV-Teamfahrer Maik Wiesweg, vor Lars Simros und dem viertplazierten Lukas Strothmann.

RMV-Deutschland

Endergebnis Finale SK-Lauf in Hürtgenwald 2012

Ergebnis/Result
Pos.Fahrer/DriverLa./Con.Auto/CarMotor/EngineReifen/TyresR.Zeit/Time
1.Jörn NeumannDurangoPiccoSchumacher4820.08,437
2.Alex HardtTLRLRPSchumacher4820.21,942
3.Jan SievertSchumacher4720.19,532
4.Dennis MacekKyoshoBullittSchumacher4720.22,486
5.Maik WieswegSchumacher4720.23,432
6.Lukas StrothmannAgamaAlphaSchumacher4720.24,416
7.Lars SimrosTLRBullittSchumacher4720.29,501
8.Rene van SchajkSchumacher4620.25,168
9.Daniel KreutzTLRGoSchumacher4520.17,535
10.Tim StieweSchumacher4420.15,231

 
Nach dem problemlosen Aufstieg über das Halbfinale sollte also auch das 20 minütige Finale eine nicht zu schwere Aufgabe für Jörn Neumann sein, doch unmittelbar nach dem Start stirbt sein Motor ab und muss neu gestartet werden. Jörn setzt zu einer sehenswerten Aufholjagd an, während sich Lars Simros und Alex Hardt zunächst einmal vom Feld absetzen können. Nach der Hälfte der Fahrzeit hat Jörn Neumann die Führung wieder übernommen und Lars Simros und Alex Hardt folgen auf den Plätzen 2+3. Während Alex Hardt keine Probleme hat 10 Minuten Stints mit einer Tankfüllung zu fahren, geht diese Rechnung bei Lars Simros 2 Runden vor Ende des Rennens nicht auf und sein Motor geht aufgrund Treibstoffmangels aus. Auf diese Chance hatte bereits während des gesamten Finales der erst 14 jährige Mugen/RB-Pilot Jan Sievert gelauert und er übernahm dankend die 3. Position und konnte diese auch bis ins Ziel halten und sich damit vor Dennis Macek, Maik Wiesweg und Lukas Strothmann, mit denen er sich zuvor rundenlang einen harten Vierkampf geliefert hatte, einen verdienten Platz auf dem Podium sichern.

RMV-Deutschland

Endergebnis Finale Freundschaftsrennen 2012

Ergebnis/Result
Pos.Fahrer/DriverLa./Con.Auto/CarMotor/EngineReifen/TyresR.Zeit/Time
1.Thomas KrallSerpentXceedSchumacher4520.05,339
2.Marc DickhöferSchumacher4420.20,183
3.Frank MankelXrayBullittSchumacher4320.19,458
4.Björn SiewertKyoshoOrion4320.27,369
5.Sergio FreniXrayOSSchumacher4220.13,884
6.Michael PrauseAgamaGoSchumacher4220.14,660
7.Martin WazechaXrayOSSchumacher4220.23,598
8.Nino WolffPiccoSchumacher4119.55,231
9.Klaus HürtgenLRP-EHobbywingSchumacher4120.02,219
10.Dennis RademacherTLROSSchumacher4120.06,228

 
Vielen Dank an den MSV-Hürtgenwald für die Ausrichtung des Rennens. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht bei Euch zu Gast sein zu dürfen und wir freuen uns schon auf die nächsten Rennen bei euch.

Quelle … Rennbericht: Christian Bessler sowie Rennbilder: Kerstin Bessler

{lang: 'de'}
22.05.2012 von admin Zurück

Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page