06.Jun

1. Lauf zum Thüringen Cup 1:8 OffRoad in Meiningen

0

Am Wochenende vom 26. bis 27. Mai 2012 veranstaltete der MRC Meiningen den 1. Lauf zum Thüringen Cup 1:8 OffRoad. Die Strecke wurde Anfang dieses Jahres vollständig umgestaltet. Sie zeichnet sich durch sehr schnelle Streckenabschnitte aus. Technisch anspruchsvoll dabei eine abfallende 180 Grad Kurve.

Gefahren wurde in 3 Klassen. Neben OR8 und ORT gibt es im Thüringencup die Klasse ORjun. Hier können Kinder bis zum 12. Lebensjahr den Einstieg in den Rennsport wagen. Bei angenehmen Temperaturen wurden nach dem freien Training am Samstag zunächst die Vorläufe und das Finale der Klasse ORjun, sowie die ersten Vorläufe Buggy und Truggy gefahren.

Die restlichen Vorläufe und die Finalläufe waren dem Sonntag vorbehalten. Nachdem Johannes am Samstag den Lauf in ORjun für sich entscheiden konnte, wurde es in den Finalen ORT und OR8 spannend. Im Truggyrennen bereitete ein leerer Akku kurz vor Rennende den Podestträumen ein Ende. Mit leichtem Frust auf seinen Mechaniker startete Johannes von der Pole aus im Buggyfinale. Ein undichter Tank bescherte ihm einige zusätzliche Tankstopps. Dennoch konnte Johannes als Erster durchs Ziel fahren. Rennentscheidend war die sehr gute Fahrbarkeit des Mugen Seiki MBX-6R EU. Das Auto ist schnell und bleibt jederzeit leicht beherrschbar. Der RB BX-R Motor geht wie die „Hölle“. Zum ersten Mal setzten wir die RB Speedline Reifen ein. Vor allem der Scorpion in der Mischung Soft ging in Meiningen überragend.

Auf der Strecke des MRC Meiningen wird vom 06. bis 08. Juli 2012 der erste Lauf zur Deutschen Meisterschaft ORT gefahren. Kurz vorher, am 23. bis 24. Juni 2012 findet hier ein Truggy-Cup statt. Eine gute Möglichkeit bei diesem „DM-Warm-Up“ zu trainieren.

Quelle … Rennbericht sowie Rennbilder: Thomas Klett

{lang: 'de'}
06.06.2012 von admin Zurück

Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page