11.Jul

Fünfter Lauf zum 1:8 OffRoad Brushless Cup in Langenfeld

7

Vom 30.06. bis 01.07. 2012 fand auf der Rennstrecke der OffRoad Crew Langenfeld der 5. Lauf zum Brushless Cup in der Klasse 1:8 OffRoad statt. Der Wetterbericht ließ auf ein gutes und mehr oder weniger trockenes Rennwochenende hoffen und da der Streckenbelag in Langenfeld fast ausschließlich aus Mutterboden besteht, verpasste ich meinem Mugen MBX-6 ECO das Standard SetUp für Lehmböden und hoffte, dass das Fahrzeug damit auch in den großen, schnellen High-Speed-Kurven und auf den mit Teppich ausgelegten Sprungpassagen gut funktionieren würde.

Die Langenfelder Strecke gehört zu den eher größeren Bahnen und trotz einiger zum Ende der Veranstaltung hin auftauchender Wellen hat sie großen Spaß gemacht. Obwohl es zeitweise verdächtig stark nach einsetzendem Regen aussah, blieb dieser glücklicherweise aus und die Veranstaltung konnte unter vollständig trockenen Bedingungen durchgeführt werden. Es gingen an diesem Rennwochenende neben den 1:8 OffRoad-Brushless-Buggys keine weiteren Fahrzeugklassen an den Start und innerhalb des 30 Fahrer starken Starterfeldes befanden sich keine der bekannten Spitzenfahrer.

Mein Markenkollege Christian Hahlen und ich begannen unser Training wie gesagt mit dem Standard SetUp für Lehmböden und probierten verschiedene Veränderungen aus, die wir im Anschluss daran jeweils ausführlich diskutierten. Christian schlug dann vor aufgrund des teilweise in den langen und schnellen Kurven vorhandenen Untersteuerns einmal Active Caster an der Vorderachse zu probieren, was dann letztendlich auch die einzige Änderung war, die ich abweichend zum Grund-SetUp übernommen habe. Zum Ende des Training waren wir dann mit dem Fahrverhalten unserer Mugen MBX-6 ECO auch sehr zufrieden und konnten zuversichtlich auf die ab 17:00 Uhr beginnenden 10-minütigen Vorläufe und den weiteren Rennverlauf blicken.

Die gute Abstimmungsarbeit aus dem Training sollte sich in den Vorläufen schließlich voll und ganz auszahlen, denn ich konnte alle Durchgänge gewinnen und mir vor meinem Teamkollegen Christian Hahlen die Pole Position sichern. Auch das Halbfinale lief aus meiner Sicht völlig problemlos, da ich dieses auf relativ einfache Art gewinnen konnte und da Christian Hahlen aus dem zweiten Halbfinale ebenfalls als Sieger hervor ging, bedeutete dies die Startpositionen 1+2 für uns.

Im über 12 Minuten gefahrenen Finale konnte Christian mich gleich nach dem Start überholen und die Führung übernehmen. Danach fighteten wir eine Weile um die Führung, die ich schließlich wieder übernehmen konnte. Nach einem Fahrfehler von Christian vergrößerte sich der Abstand zwischen uns ein wenig, so dass ich einem ungefährdeten Sieg entgegen fuhr. Auf Platz 3 erreichte schließlich Michael Thamm das Ziel und an Position 4 folgte mit Guiseppe Pulicano ein weiterer Mugen-Pilot.

RMV-Deutschland

Finale 1:8 OffRoad Brushless Cup in Langenfeld

Ergebnis/Result
Pos.Fahrer/DriverLa./Con.Auto/CarMotor/EngineReifen/TyresR.Zeit/Time
1.Chris KammanRipperAKA1712:03,258
2.Christian HahlenTekinAKA1712:23,000
3.Michael ThammKyoshoOrionAKA1612:04,180
4.Giuseppe PulicanoTenshockAKA1612:04,183
5.Jürgen KroppLRPLRPAKA1612:13,923
6.Jörg MampelAssociatedACEAKA1612:21,977
7.Stefan ReinartzAssociatedACEAKA1612:22,203
8.Hans Joachim KrappKyoshoOrionAKA1612:22,505
9.Mickey WiedbraukKyoshoOrionAKA1612:29,527
10.Dirk JakelsKyoshoOrionAKA0612:23,562

 
Ein tolles Rennwochenende mit einem für das Mugen-Team hervorragenden Ergebnis liegt hinter uns und insbesondere die gute Zusammenarbeit mit meinem Teamkollegen Christian Hahlen hat maßgeblich zu diesem schönen Resultat beigetragen.

Quelle … Rennbericht: Chris Kamman sowie Rennbilder: Christian Hahlen
Hinweis “Alle Angaben ohne Gewähr”

{lang: 'de'}
11.07.2012 von admin Zurück

7 Kommentare

  1. Das stimmt natürlich Danni 😛 HIHIHI


    Christian Schäpers



  2. Wie du das wohl meinst :-))))


    Rainer Wiesweg



  3. Wie du das wohl meinst :-))))


    Rainer Wiesweg



  4. Wie du das wohl meinst :-))))


    Rainer Wiesweg



  5. du weisst schon was ich meine 😉


    Christian Schäpers



  6. 😉


    Christian Schäpers



  7. 😉


    Christian Schäpers



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page