05.Sep

Ooops, we did it again – RB Blast V8 OffRoad Motor verfügbar

1

Das Kapitel der extrem erfolgreichen RB Blast Motoren ist eine nicht enden wollende Erfolgsgeschichte, denn selten zuvor konnte sich ein Motorenkonzept so nachhaltig und wirkungsvoll am Markt platzieren. Die seinerzeit von RMV Deutschland und RB Products erkannten Kundenbedürfnisse und der Wunsch nach einem günstigen und dennoch voll leistungsfähigen OffRoad-Motor wurden in der Vergangenheit ja bereits durch die zahlreichen Vorgängerversionen der RB Blast Modellreihe abgedeckt. Aufgrund der jedoch nach wie vor großen Nachfrage nach diesem erfolgreichen Motorenkonzept ist nun mit der Version Blast V8 die endgültig letzte Ausbaustufe dieses Erfolgsmodells in begrenzter Stückzahl zu einem absolut interessanten Vorzugspreis erhältlich. Nach dem Abverkauf der letzten Blast V8 Motoren der aktuellen Serie ist dann definitiv das Ende dieses Erfolgsmodells besiegelt.

Die Entscheidung für den aktuellen RB Blast V8 sollte jedem engagierten OffRoad-Piloten leicht fallen, stellt doch dieser Motor einen idealen und preisgünstigen Antrieb für jeden OffRoad Buggy oder Truggy dar, der wie gewohnt mit hochkarätigen technischen Features aufwarten kann:

• Langhub-Bauweise mit Turbobrennraum + Kerze
• schwarz eloxiertes Kurbelgehäuse
• 5+2 Laufgarnitur
• 14mm Racing-Kurbelwelle
• incl. passender Auspuffanlage EFRA 2045
• erleichterter Racing-Kühlkopf

Link zum RB Blast V8 OffRoad Motor in unserem Produkt Shop: >> Hier klicken << Sichern Sie sich umgehend ihr persönliches Exemplar, denn nicht zuletzt aufgrund des unglaublichen UVP in Höhe von lediglich 199,- € für die Motorbox bestehend aus RB Blast V8 Motor inklusive passender Auspuffanlage EFRA 2045 wird das Kaufinteresse wie bereits in der Vergangenheit enorm hoch sein. Nutzen Sie also die letzte Gelegenheit, sich mit einem dieser in limitierter Stückzahl verfügbaren Triebwerke zu versorgen und damit über eine in Zukunft nicht weiter fortgeführte Limited Edition eines äußerst beliebten Erfolgsmotors zu verfügen.

{lang: 'de'}
05.09.2012 von admin Zurück

Kommentare

  1. Mal von einem Vereinskollegen kurz gerfahren und ging nicht schlecht


    Maik Wiesweg



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page