20.Nov

RMV und Mitsubishi Motorsport – Neues Verkaufsmodell gestartet

28

Es sind die ähnlichen Wurzeln, welche die Basis für den Beginn einer Kooperation zwischen RMV Deutschland als Großhändler für Premium RC-Car Produkte auf der einen Seite und Mitsubishi Motorsport der anderen Seite bilden. Die allgegenwärtigen Assoziationen mit den unzähligen Erfolgen von Mitsubishi im Rallye-Sport können nun von den Kunden vor Ort im Autohaus Heindorf in Xanten direkt auf die Produkte von RMV Deutschland übertragen werden, denn ab sofort dürfen die neuen RB 1:8 RTR OffRoad Buggys in komplett fahrfertiger Ausführung im Mitsubishi Autohaus Heindorf in Augenschein genommen werden und schlagen damit die Brücke zum traditionellen Engagement der Marke Mitsubishi im Rallye-Sport.

Beide Partner bewegen sich im Grunde genommen auf ähnlichem Terrain, denn RMV Deutschland als ebenfalls in Xanten ansässiges und deutschlandweit mit einem enormen Bekanntheitsgrad ausgestattetes Vertriebsunternehmen für professionelle Modell-Rennfahrzeuge mit Schwerpunkt im Bereich 1:8 OffRoad verfügt mit seinem zweiten Geschäftsführer Daniel Reckward über einen der erfolgreichsten Wettbewerbspiloten: Weltmeister, 3-facher Europameister und 13-facher Deutscher Meister in diesem Segment.

Die nun gestartete Kooperation mit dem Mitsubishi Autohaus Heindorf war demnach letztendlich eine logische Konsequenz, denn auch das Team rund um Firmenchef Heiko Heindorf fühlte sich seit jeher insbesondere den sportlichen und mit Rallyegenen ausgestatteten Modellen der Marke Mitsubishi verpflichtet und zeigt speziell im Bereich der am Rallyesport angelehnten Fahrzeugtypen seine ganz besondere Kompetenz.

Hocherfreut über das Zustandekommen der neuen Partnerschaft zeigte sich dann auch der erste RMV-Geschäftsführer Matthias Reckward: „Wir sind sehr stolz darauf, dass sich das Autohaus Heindorf für uns als Partner entschieden hat und uns die Möglichkeit bietet, innerhalb seiner Verkaufsräume unsere Produkte präsentieren zu dürfen. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir mit dem RB One oder auch E-One in den verschiedenen fahrfertig vormontierten Ausführungen den Kunden vom Autohaus Heindorf ein technisch wie preislich höchstinteressantes Fahrzeug bieten und deren Interesse wecken werden.“

So ließ es sich Geschäftsführer Heiko Heindorf nicht nehmen, sich höchstpersönlich einen ersten Eindruck von den Fahrleistungen des RB E-One in der RTR-Ausführung zu verschaffen. Voll konzentriert drehte er einige Runden mit dem elektroangetriebenen RB OffRoad-Buggy und die Begeisterung stand im anschließend ins Gesicht geschrieben: „ Die von RMV Deutschland angebotenen RB 1:8 Buggys vermitteln einen unglaublichen Spaßfaktor und haben sofort den Rennfahrer in mir geweckt. Sie bieten ein wirklich authentisches Rennfeeling und das alles zu einem äußerst interessanten Preis. Abgerundet wird mein bisher sehr positiver Gesamteindruck von der Tatsache, dass uns und unseren Kunden mit Daniel und Matthias Reckward zwei erfahrene Spezialisten mit einem fundierten Fachwissen zur Verfügung stehen.“

Die Kooperation mit dem Mitsubishi Autohaus Heindorf in Xanten ist ein erster Schritt, um die Produkte von RMV Deutschland einem technikaffinen Publikum in einem passenden Umfeld näher zu bringen. In Kürze werden weitere Kooperationsprojekte folgen.

{lang: 'de'}
20.11.2012 von admin Zurück

28 Kommentare

  1. Super! So wird hoffentlich das Hobby ein wenig gepusht :).


    Steven Wroblewski



  2. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt 😉


    Daniel Reckward



  3. Wünsche euch ganz viel Erfolg mit dem neuen Verkaufsmodell! Hört sich auf jedenfall vielversprechend an! :-)


    Kerstin Bessler



  4. Ganz genau ;). Wünsche euch auch viel Erfolg, freue mich schon auf 2013, dann trifft man sich sicher mal wieder ;).


    Steven Wroblewski



  5. Das schreit ja förmlich nach einer RBOne-Sonderedition mit einem Lancer-WRC-Deckel. 😀


    Sebastian Suerstedt



  6. Nicht schlecht die Idee , erst einen kleinen kaufen dann einen großen , oder anders herum! Ah was ich da auf den Bildern entdeckt habe , Danny hat auch schon Probe gesessen :)


    Rainer Wiesweg



  7. Ah was ich da auf den Bildern entdeckt habe , Danny hat auch schon Probe gesessen :)


    Rainer Wiesweg



  8. Der Beginn eines Filialnetzes … mal etwas Kreatives!


    Thomas Gerber



  9. Der Beginn eines Filialnetzes…
    Mal etwas Kreatives!


    Thomas Gerber



  10. Da gibt es absofort *Spielzeug* für groß und klein :-)


    Andreas Heublein



  11. Da gibt es absofort *Spielzeug* für groß und klein :-)


    Andreas Heublein



  12. Wenn es um kreative Ideen geht, ist man bei RMV an der richtigen Adresse


    Ralf Drachsler



  13. Tolle Idee! Bald klopfen weitere Automarken an. :)


    Robin Frischkopf



  14. RMV Deutschland macht sehr viel für unsere Sport und denkt immer mit… der zusammen Arbeit mit Mitsubishi kann nur Positiv sein.Service und Beratung auf alle Niveau… macht weiter so!


    John Ligertwood Knight



  15. RMV denkt wirklich mit und irgendwie passt das ja auch gut zusammen. Ich finde es erstaunlich, dass noch keine andere Firma auf eine solche Idee gekommen ist.


    Dieter Fleischer



  16. Es kann nur gut sein das RMV-Deutschland und Mitsubishi Motorsport diesen weg gehen. Wie es andere sparten zeigen, wird es in Zukunft nur gehen wenn man neue Wege einschlägt und Branchenfremde Unternehmen mit ins Boot nimmt um gemeinsam von einander zu Profitieren


    Jörg Tauert



  17. klasse Aktion, mal gespannt wann die ersten nachziehen


    Marcel Müller



  18. Den Rest warten wir ab. Ich bin guter Dinge vorallem das Frühlingsfest zum Saisonauftakt im Gewerbepark Xanten wird nochmals ordentlich Schwung rein bringen 😉


    Daniel Reckward



  19. den Evo gibt es auch als Combi <3


    Thilo Alexander



  20. Klasse Idee!


    Torsten Müller



  21. Das ist ja mal ne super Aktion. So kann man das Hobby auch präsentieren.


    Alexa Baumann



  22. Da haste recht Alexa :)


    Rainer Wiesweg



  23. Da haste recht Alexa :)


    Rainer Wiesweg



  24. Aber Danny wie weit ist denn das Probesitzen :)


    Rainer Wiesweg



  25. Na dann kann man ja die RMV Flotte bald kaufen, wenn die Jungs nun nur noch Mitsu fahren dürfen 😉


    Markus Dirks



  26. Klingt auf jeden fall interessant.


    Marco Muscara



  27. Probesitzen war schonmal gut im Outlander. Auch die Qualität und Motorpower! Jedoch ein passendes RMV T5 Bulli Ersatzfahrzeug mit ordentlich Stauraum konnte ich dort nicht sichten. ABER die haben ein viel schöneres Spielzeug für mich in deren Sortiment … zwar reines Spaßmobil 😉


    Daniel Reckward



  28. Die haben auch schöne Autos :-)


    Rainer Wiesweg



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page