23.Nov

Siegerehrung + Jahresabschlussfeier NRW-Cup OffRoad

22

Es war der Schlusspunkt einer hervorragenden Rennsaison in den verschiedenen 1:8 OffRoad-Klassen, der am Samstag den 17. November 2012 bei der Siegerehrung zum NRW-Cup OffRoad in Kalkar-Apeldorn gesetzt wurde. NRW-Cup-Organisator Markus Dinkhoff zog erneut alle Register seines Könnens und stellte eine kurzweilige Veranstaltung auf die Beine, bei der nicht nur die jeweiligen Sieger geehrt, sondern auch viele tolle Sachpreise unter den anwesenden Besuchern verlost wurden. Waren schon die einzelnen Rennen im NRW-Cup durchweg gut besucht, so setzte sich dieser äußerst positive Trend bei der Jahresabschlussfeier fort, denn auch in Kalkar-Apeldorn kam erneut eine beeindruckende Anzahl an Besuchern zusammen, um der kurzweiligen Moderation von Markus Dinkhoff und RMV-Geschäftsführer Daniel Reckward zu folgen. Mit ihrer sympathisch lockeren Art begeisterten die beiden das anwesende Publikum und es wurde bei bester Stimmung bis zum nächsten Morgen um 02:00 Uhr gefeiert und gefachsimpelt.

Der NRW-Cup mit den Klassen Buggy Hobby, Buggy Top, Buggy Elektro, sowie Truggy, Jugend und der Wertung der 40+ Fahrer ist eine sich seit Jahren zu immer neuen Höhepunkten entwickelnde Erfolgsstory und auch in der Saison 2012 erfuhren die Produkte von RMV Deutschland erneut einen hohen Zuspruch durch die im NRW-Cup aktiven Fahrer. So vertrauten insgesamt 40% der Fahrer aller Klassen auf ein Mugen Seiki Fahrzeug, 34% aller Motoren stammten aus der RB-Produktlinie und stattliche 73% gingen an die Marke Tourex, welche damit auf dem Reifensektor ganz klar den Ton angab. Mit immerhin noch 21% platzierten sich die RB-Reifen an zweiter Position, womit RMV Deutschland letztendlich mit einem Marktanteil von mehr als 90% den Reifensektor ganz klar für sich entscheiden konnte.

Neben den reinen Zahlen überzeugt aber offenbar auch die herausragende Qualität der von uns angebotenen Reifen, denn bei der Abstimmung über die für die Saison 2013 zugelassenen Reifentypen sprach sich die Mehrheit erneut für die Zulassung der Tourex X300 und RB Speedline Dragon in allen Mischungen aus. Gerne möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal für das von den ausrichtenten Vereinen entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Wir werden auch in 2013 erneut alles daran setzen, mit einer erstklassigen Verfügbarkeit für eine entspannte Situation auf dem Reifensektor zu sorgen.

Rein sportlich konnte die hinter uns liegende Saison mit vielen Höhepunkten aufwarten und es wurde hart, aber stets fair um Punkte und Positionen gekämpft. Hier gilt es insbesondere das freundschaftliche Miteinander der Fahrer und Helfer auf und neben der Rennstrecke hervorzuheben, was neben der grundsätzlich entspannten und freundschaftlichen Atmosphäre auch in der Vergangenheit immer einer der bestimmenden Faktoren im NRW-Cup war.

Als Sieger in den einzelnen Klassen konnten sich letztlich die folgenden Fahrer durchsetzen:

NRW-Cup Gesamtsieger 2012: Nick Lorenz auf Mugen Seiki MBX-6R EU | Tourex X300 sowie in der Klasse Hobby + Jugend stand er jeweils ganz oben auf Treppchen!

Klasse Top: Maik Wiesweg + Rene van Schaijk beide auf Mugen Seiki MBX-6R EU | RB XTREM BX-R | Tourex X300

Klasse Truggy: Martin Warzecha auf Mugen Seiki MBX-6T

Klasse Elektro: Maik Wiesweg auf Mugen Seiki MBX-6 ECO | Tourex X300

Klasse +40: Dirk Kirchwehm auf RB Speedline Dragon

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und auf ein baldiges Wiedersehen bei den Rennen in der Saison 2013.

Wie am Rande der Siegerehrung zu erfahren war, plant Daniel Reckward für das kommende Jahr ein verstärktes Engagement im NRW-Cup in der Klasse Buggy Top. Sein erstes Rennen in dieser sehr beliebten Rennserie geht bis in das Jahr 1986 zurück und seither war er dem NRW-Cup stets im Rahmen seiner terminlichen Möglichkeiten verbunden. Für die nötige Spannung dürfte somit also gesorgt sein.

{lang: 'de'}
23.11.2012 von admin Zurück

22 Kommentare

  1. Toll gemacht Markus Dinkhoff, abschließend möchte ich diese Gelegenheit nutzen und nochmals von mir aus allen Siegern gratulieren. Schöne Grüße Matthias


    Matthias Reckward



  2. Einfach schön gesagt Bruder, der Abend war echt gut. Hat mir persönlich viel Spaß gemacht 😉 Auf ein baldiges Wiedersehen bei den Rennen in der Saison 2013!


    Daniel Reckward



  3. Der NRW-OffRoad-Cup scheint mir das Gegenstück des Nitro-West-Masters der Glattbahnfahrer zu sein. Beide Serien werden mit Markus Dinkhoff und Uwe Baldes von sehr engagierten Leuten gemanagt, was sicherlich ein maßgeblicher Erfolgsfaktor ist. Wir können wirklich froh sein, dass uns solch interessante Serien in dieser Qualität angeboten werden. Weiter so in 2013 und hoffentlich finden sich auch im kommenden Jahr wieder genügend Sponsoren.


    Dieter Fleischer



  4. Es war wirklich ein sehr schöner Abend und wann bekommt man schon mal einen Pokal von einem Weltmeister überreicht. Danke auch an Markus Dinkhoff für diese tolle Rennserie. Leider bin ich aber die ganze Saison Alpha Motoren gefahren , aber wenn RMV Deutschland mir einen RB V8 zu Verfügung stellt ,werde ich diesen gerne in den nächsten Rennen einsetzen 😉


    Dirk Kirchwehm



  5. Dirk hab es schon korrigiert! Letzte Chance mit dem BlastV8 und Auspufftröte , noch ist er zu haben. Markus Dinkhoff und ich möchte uns noch bei Alexa Baumann und dem Rainer Wiesweg bedanken. Ohne deren Hilfe hätte es keine Tombola-Lose gegeben sowie anschließend die Übergabe der Sachpreise


    Daniel Reckward



  6. Es ist eine Bereicherung für unser Hobby das sich Menschen und Firmen dafür einsetzen, und solche Rennserien ins Leben rufen. Und nicht zu vergessen die Vereine und ihre Mitglieder


    Jörg Tauert



  7. wie jedes Jahr eine absolut gelungene Veranstaltung, auf ein neues in 2013 :-)


    Marcel Müller



  8. Danke an alle Sponsoren, ohne würde es keine so schöne Tombola geben! :-) Natürlich freue ich mich auch schon auf die Saison 2013!


    Kerstin Bessler



  9. Die austragenden Vereine dazu können nicht oft genug gelobt werden! Ohne sie gäbe es keine Rennen.


    Daniel Reckward



  10. Leider einen NRW Cup weniger im nächsten Jahr!


    Kerstin Bessler



  11. da muss man dem daniel recht geben 😉


    Maik Wiesweg



  12. schaut ein bischen feuchtfröhler aus als bei uns , gefällt mir :)


    Thilo Alexander



  13. Ja Thilo! Weißt Bescheid für nächstes Jahr! 😉


    Kerstin Bessler



  14. Wow, eine richtige, festliche Abschlussfeier ist natürlich ein glänzender Endpunk einer Rennserie. Die vielen, geehrten Klassen und zahlreichen Teilnehmer sprechen deutlich für den richtigen Weg ! Glückwunsch an alle Sieger und Unterstützer solcher Rennserien , besonders natürlich RMV, für den grossen Anteil an Fahrzeugen, Motoren und vor allem Reifen !


    Stefan Hartmann



  15. ,…ich bin mal gespannt wie sich der Bawü cup 2013 angeht, aber das dauert ja noch ne Weile,…


    Stefan Hartmann



  16. War ein gelungener Abend. Danke an Markus und alle Sponsoren.


    Alexa Baumann



  17. Stimmt Alexa


    Rainer Wiesweg



  18. Stimmt Alexa


    Rainer Wiesweg



  19. ich hab mal wieder richtig abgeräumt bei der tombola :-)


    Swen Bracic



  20. Glückwunsch an alle Gewinner!!!


    Bernd Rausch



  21. Auch von mir alles Gute!


    Marco Muscara



  22. Glückwunsch an die Gewinner


    Dominik Röhrig



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page