22.Mai

Halbzeit in der Sportkreismeisterschaft Ost 1:8 OffRoad in Eisenach

4

Die Saison hat gerade begonnen und schon ist Halbzeit für die 1:8 Offroader der Sportgruppe Ost. Am 11. und 12. Mai 2013 fand der 3. Lauf in Eisenach statt. Mit 83 Fahrern in Wertung, dabei immerhin 16 in ORT, war das Starterfeld erfreulich groß. Die Eisenacher hatten ihre Strecke wie immer bestens präpariert. Der Belag besteht aus Rasengitter (65%), Lehm-Boden (30%), Steinpflaster (5%) und verfügt über einen großen Holz-Table, einen Eck-Table mit Holz-Auffahrt, eine 7er-Kombination und eine 2er-Kombination.

Bauliches Highlight war diesmal der neue Fahrerstand, der gefühlt allen Teilnehmern Platz geboten hätte. Dieser wurde am Wochenende offiziell eingeweiht.

Nach dem Training am Samstag wurde bei noch recht angenehmem Wetter der 1. Vorlauf gefahren. Von den geplanten 3 Weiteren ließen die Wetterbedingungen nur noch einen Vorlauf zu. Das Wetter zwang die Veranstalter, die Unterfinale mit verkürzter Laufdauer zu starten. Die Finale ORT und OR8 wurden dabei 20 min gefahren. Das Wetter bestimmte das Rennen in allen Bereichen. Durch den Regen wechselte der Grip, vor allem auf den Rasengitterabschnitten, zwischen sehr hoch und kaum vorhanden. Die Abstimmung des MBX-6TR mußte diesen Bedingungen entsprechen. Im Training ging der Truggy von Johannes im Infield zu schlecht um die Kurven und wurde von der Hinterachse geschoben. Eine Reduzierung der Sperrung des Mitteldiffs und vor allem des Diffs in der Hinterachse besserte dies erheblich. Nach dem Halbfinale „bemängelte“ Johannes die Motorpower. Hier sollte der Wechsel auf den RB BXR Abhilfe schaffen. Johannes erwischte einen sehr rutschigen Finallauf ORT, was er grundsätzlich mag. Von Position zwei gestartet, konnte er dieses Rennen gewinnen und geht nach Siegen in den ersten 3 Rennen als Führender zum 4. Lauf nach Leipzig.

Link zur Finalrangliste – OR8|ORT|ORE8B >> 3. SK-Lauf Ost in Eisenach 2013 <<

Wir bedanken uns beim Eisenacher Verein für die toll vorbereitete Strecke und die gute Renn-Organisation, trotz widriger Bedingungen.

Quelle … Rennbericht sowie Rennbilder: Thomas Klett
Hinweis “Alle Angaben ohne Gewähr”

{lang: 'de'}
22.05.2013 von admin Zurück

4 Kommentare

  1. Großes Lob und Glückwünsche zum dritten Sieg in Folge lieber Johannes! Hab einfach nur Spaß, der Rest kommt ganz von selbst. Beste Grüße Matthias


    Matthias Reckward



  2. Ich habe mir neulich mal die Rennstrecke in Eisenach angeschaut und muss schon sagen, dass die eine sehr schöne Anlage haben! Sohnemann Johannes und Papa Thomas rocken voll ab in der Klasse OR8T. Auch von mir ganz herzliche Glückwünsche 😉


    Daniel Reckward



  3. Herzlichen Glückwunsch Johannes zum Gewinn der OR8T Klasse. In so jungen Jahren schon so viele Siege, da kann noch was draus werden! Natürlich auch Glückwunsch an Steven und Schrödi zum Gewinn der anderen beiden Klassen!


    Kerstin Bessler



  4. Hier im Osten haben schon tolle RCCar Strecken der Thomas bringt einen schönen Bericht direkt aus dem Herzen der Szene.


    Michael Warding



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page