06.Feb

Contact Produktpalette erweitert – 1:12 Kompletträder im Programm

0

Vielen VG-Racern sind Contact Tyres bereits ein Begriff und insbesondere in der Verbrenner-Glattbahnszene erfreuen sich die unter der Regie von Piero Torregiani in Großbritannien produzierten Moosgummireifen einer sehr großen Beliebtheit. Die Gründe hierfür sind vielfältig, konnten doch mit diesen Reifen neben der Weltmeisterschaft 1:8 auch viele weitere bedeutende Rennen gewonnen werden und nicht zuletzt sprechen die gleichbleibend hochwertige Qualität und Verarbeitung, sowie die exzellenten Fahreigenschaften dieser Reifen für sich.


 
Die Tatsache, dass wir unsere vorhandene Contact-Produktpalette nun um die 1:12-Reifenlinie erweitert haben, wird daher insbesondere die Fahrer der klassischen Pancars erfreuen, denn ab sofort sind die folgenden Gummimischungen als fertig verklebte und vorgeschliffene Kompletträder erhältlich:

– 30 Shore pink
– 32 Shore magenta
– 35 Shore double pink

Es kommen ähnlich wie bei den Reifen für die 1:10 und 1:8 VG-Klassen auch bei den 1:12-Kompletträdern nur absolut hochwertige und sehr verschleißfeste Moosgummisorten zum Einsatz, welche einen optimalen Kompromiss aus Haftung und Verschleiß bieten. Die Verklebung der Reifen auf den optisch ansprechenden Carbonfelgen für Vorder- und Hinterachse hat das von Contact gewohnte hohe Niveau und auch preislich sollten sich die Contact-Kompletträder für 1:12-Fahrzeuge auf einem sehr interessanten Niveau bewegen.

Weitere Informationen zu den neuen Contact-Kompletträdern für 1:12-Fahrzeuge finden Sie in unserem Produktshop unter dem folgenden Direktlink: http://www.rmv-deutschland.de/reifen/contact-1-12-on-road-reifen.html

{lang: 'de'}
06.02.2014 von admin Zurück

Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page