15.Apr

Reinhard Zick in 2014 mit RB-Motoren am Start

4

Den meisten eingefleischten VG-Racern dürfte sein Name durchaus geläufig sein, gehört Reinhard Zick von Zick RC-Racing doch mit zu den dienstältesten VG-Piloten in Deutschland. Der quasi seit Anbeginn des VG-Rennsports stets in der Hauptsache an den Rennstrecken im SK-West anzutreffende Routinier sorgt unter anderem seit geraumer Zeit dafür, dass die Ersatzteilversorgung für die Fahrer von Mugen-Fahrzeugen an der Rennstrecke sicher gestellt ist und steht seinen Kunden auch darüber hinaus jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Auch nach unzähligen aktiven Jahren im VG-Rennsport gehört Reinhard Zick zu den Piloten, welche ihr Material sehr gewissenhaft vorbereiten und besonderen Wert auf die Qualität und Leistungsfähigkeit der von ihnen verwendeten Produkte legen. Nach einigen in der jüngsten Vergangenheit wenig zufrieden stellenden Erfahrungen mit den Motoren verschiedener Hersteller, wollte sich Reinhard Zick für die Saison 2014 auf diesem Gebiet neu orientieren und zog unter anderem die neue Generation der RB CX-R Motoren in die engere Wahl. Einer endgültigen Entscheidung sollten aber zur Sicherheit ausgiebige Tests an zwei Wochenenden vorausgehen, den die RB-Motoren jedoch mit Bravour bestanden. Insbesondere das problemlose Laufverhalten, die lineare und gut dosierbare Leistungsentfaltung, sowie der sehr effiziente Treibstoffverbrauch waren die letztendlich maßgeblichen Faktoren, sich für die Power of Champions der französischen Motorenspezialisten aus Allevard zu entscheiden.

Erste positive Ergebnisse der Zusammenarbeit mit RMV Deutschland sollten sich dann bereits im ersten Saisonrennen beim MCK Dormagen e.V. einstellen, als Reinhard Zick im Finale der Klasse 2 der VG8-Klasse in einem starken Teilnehmerfeld einen hervorragenden dritten Platz auf dem Podium erkämpfen konnte. Die Freude stand dem Altmeister deutlich ins Gesicht geschrieben und er war voll des Lobes über seinen neuen Antrieb aus dem Hause RB: „Ich bin sehr froh, mich für die Saison 2014 für RB-Motoren entschieden zu haben, denn die sehr gute Fahrbarkeit und der sehr ökonomische Treibstoffverbrauch meines CX-R SLS9 Motors haben heute maßgeblich zu diesem guten Ergebnis beigetragen. Das problemlose Handling und die exzellenten Laufeigenschaften haben jede Runde auf dieser anspruchsvollen Strecke zu einem Vergnügen gemacht. Über die Qualität der Motoren hinaus gestaltet sich auch die Zusammenarbeit mit RMV Deutschland sehr positiv, denn als echte Profis mit langjähriger Erfahrung und einer ausgeprägten Serviceorientierung wissen Daniel und Matthias Reckward ganz genau, was für die Fahrer an der Strecke die ausschlaggebenden Faktoren sind. Unserer weiteren Zusammenarbeit sehe daher ich mit großer Freude entgegen.“

Reinhard Zick wird über die Verwendung von RB-Motoren auch auf Contact Reifen vertrauen und RB-Treibstoffe verwenden. RMV Deutschland wünscht Reinhard Zick und seinen Kunden eine erfolgreiche Saison 2014 mit vielen guten Ergebnissen und dem nötigen Spaß.

{lang: 'de'}
15.04.2014 von admin Zurück

4 Kommentare

  1. Auch in Onroad Bereich Top aufgestellt 😉


    Markus Reise



  2. Ohne ihn wäre ich schon des Öfteren frühzeitig Heim gefahren. Auf Zick ist Verlass mit den Motoren von RB schon eine Überraschung das er sie nun fährt aber wird sich schon was dabei gedacht haben. Schnell ist er und höre nur viel Gutes von den RB´s sowie dem Vertrieb.


    Christian Bornig



  3. Gut für RMV/RB und sicherlich eine Bereicherung für den VG8-Support insgesamt


    Daniel Reckward



  4. eine richtig gute Entscheidung


    Peter Leinkamp



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page