28.Apr

Haltbarkeitstipp für hinteren Getriebedeckel der RB One Vorderachse

3

Der RB One R V2 und die aktuelle DR-Edition erweisen sich in der Praxis als sehr zuverlässige und stabile 1:8er Buggys. Jedoch hat jeder Buggy eine Belastungsgrenze in Sachen Stabilität, so auch der RB. Dieser Schwachpunkt ist der hintere Kunststoffdeckel der Vorderachse mit der Artikelnummer #230035.

Wer hier laut Bauanleitung die Dämpferbrücke befestigt, muss damit rechnen, dass diese ausreist, wenn der Buggy in einem ungünstigen Winkel auf der Vorderachse landet. Die Ursache hierfür liegt in den zu kurzen verbauten Schrauben, diese greifen nicht über die gesamte Fläche im Getriebegehäuse. Dadurch ergibt sich beim Einschlag eine Hebelwirkung, die den Kunststoff brechen lässt. Als Gegenmaßnahme sollten längere Schrauben verwendet werden, um dem Effekt entgegenzutreten. Um beste Stabilität zu erlangen, werden alle 4 längeren Schrauben auf der Rückseite vom Getriebegehäuse mit einer Mutter gegengekontert. Damit ist dieser „Schwachpunkt“ aus der Welt und ein erneutes nachgeben des Getriebedeckels sollte der Vergangenheit angehören.

{lang: 'de'}
28.04.2014 von admin Zurück

3 Kommentare

  1. Danke für den Tipp! Werde ich direkt umsetzten!


    Jochen Schmitz



  2. Hab zwar nur die RTR Version vom E-one werd dies aber trotzdem mal machen 😉


    Markus Weihe



  3. Dsa kann man sowohl vorne machen wie auch hinten, dann ist man auf der sicheren Seite, es kommt mal vor das die Brücke sich löst aber das dank dieser Mutter sehr schnell zu beheben ! Ich sehe an diesem Auto keine wirkliche schwachstelle !


    Dirk Spanier



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page