24.Jun

Starkes Ergebnis für das Mugen/RB-Team beim 4. SK Lauf OR8 in Kiel

7

Am 14. und 15. Juni 2014 hat in Stein bei Kiel der vierte Sportkreismeisterschaftslauf der Klasse OR8 Nord stattgefunden. Gefahren wurde beim Buggy-Offroad-Club-Kiel. Die Wettervorhersage für das Wochenende war hervorragend und hielt was sie versprach, wir konnten das ganze Wochenende bei strahlendem Sonnenschein fahren. Die Bahn präsentierte sich wie immer sehr staubig und rutschig. Die Kieler Jungs haben die Bahn an den entscheidenden Stellen ausgebessert und durch einige sinnvoll verlegte Teppiche auch die Chassis mordende Brücke entschärft. Die tolle Verpflegung, Campingmöglichkeit und feste Toiletten runden diese tolle Anlage ab und einem spannenden Rennwochenende stand nichts mehr im Wege.


 
Um 17.00 Uhr ging es dann, nach gewohnt freundlicher Fahrerbesprechung vom Rennleiter Dirk Horn, mit dem ersten Vorlauf los. Am Sonntag folgte dann Vorlauf zwei bis fünf. Aufgrund des kleinen Starterfeldes gingen auch die unteren Finalläufe über 20 Minuten. Kai Prostka konnte sein Achtelfinale souverän gewinnen und verpasste dann im Viertelfinale nur sehr knapp den Aufstieg ins Halbfinale. Mit Platz 25 und Tendenz nach oben ein starkes Ergebnis. Frank Luckmann konnte in seinem Viertelfinale nur durch Probleme mit seinem Akku gebremst werden, sehr schade weil bei Frank eine wesentlich bessere Platzierung drin gewesen wäre. So landete er hinter Detlef Henning (32) und Andrej Artes (34) auf Platz 38.

Bei den 20 Minuten dauernden Halbfinalläufen waren die jeweils 6 Aufstiegsplätze hart umkämpft. Markus Reise und Florian Schrum starteten unglücklicherweise im gleichen Halbfinale. Beim Start ging uns leider der Motor aus und Florian musste aus der Boxengasse startend dem Feld hinterher fahren. Er konnte aber sehr schnell aufholen und beendete das Halbfinale auf Platz zwei und hatte somit Startplatz fünf im Finale. Markus wurde hinter Florian dritter und damit waren beide Im Finale.


 
Vor dem Finale wurden wir dann von der technischen Abnahme darauf hingewiesen das man die Efra Nummer auf dem Reso von Flo nicht lesen kann. Mir ist hier wirklich ein Fehler unterlaufen und ich habe selber nicht darauf geachtet. Zitat Dirk Horn: Wir haben die technische Abnahme mal wieder gemacht damit Ihr alle wisst was Euch bei der DM erwartet … das weiß auch ich jetzt wieder und ich möchte mich falls ich etwas lauter geworden bin nochmal bei allen entschuldigen. Glücklicherweise wurde Flo nicht disqualifiziert und konnte mit neuem Reso ins Finale starten.

Ein vollständiges Setup-Sheet vom RMV/RB-Teamfahrer Florian Schrum für die Rennstrecke in Kiel findet Ihr unter folgendem Link: >> Team-Setup-Kiel-2014 << Vom Sieger Philipp Guschl findet Ihr unter diesem Link: >> Team-Setup-Kiel_1-2014 <<

Beim Finale über 40 Minuten hat Flo dann leider wieder der „defekt Teufel“ erwischt. Nach ca. 5 Minuten ist der Spoiler abgebrochen und Florian musste dann chancenlos 35 Minuten ohne fahren. Sehr Schade, weil natürlich wieder mehr als Platz 11 drin gewesen wäre. Zum Finale sind wir auf Reifen in der Mischung Medium umgestiegen und konnten dadurch nochmal deutlich an Speed zulegen. Markus konnte mit seinem BXR angetriebenen Losi mit gewohnt konstanter und sehr schneller Fahrt einen sehr guten 6. Platz herausholen. Gewonnen hat verdient Phillip Guschl mit seinem Mugen MBX-7, der das ganze Wochenende einfach super unterwegs war. Zweiter wurde Carsten Hergeröder ebenfalls Mugen vor Burak Kilic.

RMV-Deutschland

Finale Sportkreismeisterschaft OR8 in Kiel

Ergebnis/Result
Pos.Fahrer/DriverLa./Con.Auto/CarMotor/EngineR.Zeit/Time
1.
Guschl, Philipp
Maxima6340:32.288
2.
Hergeröder, Carsten
OS6140:05.684
3.
Kilic, Burak
TLRNovarossi6140:21.702
4.
Bartels, Andreas
Novarossi5940:38.699
5.
Hergeröder, Claas
OS5840:05.324
6.
Reise, Markus
TLR5840:27.399
7.
Grothe, Christian
KyoshoOrion5840:37.205
8.
Freitag, Oliver
XrayFX5740:23.929
9.
Baumann, Olaf
KyoshoMaxima5740:28.182
10.
Müller, Heino
XrayMaxima5640:18.347
11.
Schrum, Florian
5440:14.898
12.
Krüger, Marcel
TLRBullit1309:52.479

 
Für uns und das neue Team RMV-Nord war es ein sehr erfolgreiches Rennwochenende. Die Performance von unserem RB One R V2 DR-Edition sowie auch den zahlreichen Mugen MBX-7 im Finale war hervorragend. Bleibt zu sagen, ob es jetzt ein RB oder Mugen 1:8 Nitro Buggy aus dem Hause von RMV, auf jeder Rennstrecke ist man damit ganz weit vorn! Der RB BXR Motor lief bei Flo und Markus absolut zuverlässig. Danke an Matthias und Daniel für die Unterstützung. Wir freuen uns auf den nächsten Lauf.


 
Quelle … Rennbericht: Thomas Schrum
Rennbilder: Thomas Schrum
Hinweis “Alle Angaben ohne Gewähr”

{lang: 'de'}
24.06.2014 von admin Zurück

7 Kommentare

  1. Glückwunsch!


    Kurt Upan



  2. Hello. Daniel. Good to see your still racing. Have a great time. Maybe one day we will meet again.


    Tom Drygalla



  3. Super , Glückwunsch euch allen !


    Rainer Wiesweg



  4. Toller Bericht besten Dank an Thomas Schrum, sehr schade mit Sohnemann im Finale hätte ihm eine bessere Platzierung gegönnt aber ohne Spoiler nix zu machen. Ein anderes Mal ohne Defektteufel 😉


    Ulrich Becker



  5. Super Mannschaftsleistung und an dieser Stelle noch einmal einen besonderen Dank an Thomas Schrum für den guten Rennbericht. Das MBX-7 Setup vom Sieger Philipp Guschl hat uns netterweise sein Papa zukommen lassen, sodass es nun auch im Bericht neben Florians RB-Setup ergänzt wurde. Wir freuen uns über gute Tipps und Ideen zur Verbesserung.


    Matthias Reckward



  6. Hallo zusammen! Super Bericht und Feedback für uns Kieler :-) Bei der Ergebnisübersicht hat sich jedoch ein Fehler eingeschlichen…auf Platz 7 (meiner einer)… fahre weder Mugen noch OS, sondern Kyosho und Orion. Zwar Schmuck am Nachthemd, wollte ich trotzdem mal erwähnt haben.


    Christian Grothe



  7. Ich habe bislang nur Gutes gehört über die Strecke und dem Verein. So Christian der eingeschlichene Fehler in der Ergebnisauflistung wurde behoben, sorry dafür! Viel Spaß, Glück und Erfolg für die weiteren Rennen.


    Daniel Reckward



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page