23.Sep

Ingo Braun kehrt mit RMV Deutschland in die Klasse VG10 zurück

1

Manch einem ist sein Name sicherlich noch ein Begriff, schließlich war Ingo Braun vor gut einem Jahrzehnt schon einmal sehr erfolgreich in der Klasse VG10 unterwegs. Seinerzeit startete er für das PRO 8 Rennteam und konnte zahlreiche Erfolge feiern. Nach einer kreativen Pause und einem erfolgreichen Ausflug in den MTB-Sport, sowie als angesagter Trainer einer Fußball-Jugendmannschaft juckte es ihn vor einiger Zeit dann aber doch wieder in den Fingern und der Wunsch sich wieder mit RC-Cars zu beschäftigen wurde immer größer. Nachdem er seinem ehemaligen Teamkollegen Dieter Fleischer beim Lauf zum Nitro-West-Masters in Düren einen Besuch abgestattet hatte, fiel die Entscheidung zur Rückkehr leicht und für Ingo stand nun fest, dass er es noch einmal versuchen wollte.

Der Entscheidung folgten unmittelbar Taten und Ingo begann damit einen der neuen Mugen MTX-6 aufzubauen. Eine erste Testfahrt fand dann bereits wenig später auf der Rennstrecke des MCC-Rhein-Ahr in Bad Breisig statt und die Begeisterung stand Ingo förmlich ins Gesicht geschrieben: „Ich bin wirklich positiv überrascht, wie problemlos das Rollout meines MTX-6 verlaufen ist. Nicht zuletzt dank der tatkräftigen Unterstützung von RMV-Teamfahrer Dieter Fleischer hat eigentlich ab der ersten Runde an alles hervorragend funktioniert und ich konnte mich kontinuierlich steigern. Es ist wirklich beeindruckend, wie sehr sich die Technik seit meinem Ausstieg weiterentwickelt hat und auf was für einem hohen Niveau sich Fahrzeug und Motor bewegen. Es macht ungeheuren Spaß die brachiale Leistung des RB TXR LS3 Motors so problemlos auf die Strecke zu bringen. Ich fiebere nun meinem für den Lauf zum Nitro-West-Masters in Velp/NL geplanten Comeback entgegen und kann es kaum erwarten wieder bei einem Rennen an den Start zu gehen.“


 
Bei seiner Rückkehr in den VG-Sport verlässt sich Ingo Braun voll und ganz auf die Produktpalette von RMV Deutschland: „Mir war es extrem wichtig, mit einem zuverlässigen Partner zusammenarbeiten zu können, der in der Lage ist, mir ein breites Spektrum an hochwertigen Komponenten zur Verfügung stellen zu können. Darüber hinaus haben mich der exzellente Ruf und die enorme Professionalität von RMV Deutschland auf der ganzen Linie überzeugt. Ich freue mich sehr auf unsere Zusammenarbeit und werde versuchen mein Bestes zu geben.“

Neben einem Mugen Seiki MTX-6, der von einem RB TX LS3 Motor angetrieben wird, vertraut er darüber hinaus auf Contact Tyres und RC-Komponenten von Sanwa.

RMV Deutschland wünscht Ingo Braun alles Gute und viel Erfolg für seinen Widereinstieg und sieht der weiteren Zusammenarbeit mit großer Freude entgegen.

{lang: 'de'}
23.09.2014 von admin Zurück

Kommentare

  1. Ingo du bist wie alle Anderen eine Bereicherung für unser Rennteam


    Daniel Reckward



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page