20.Okt

Tobias Hepp und Lars Hoppe happy mit REDS Racing Engines

0

Aus der Not eine Tugend gemacht hat Tobias Hepp, der im Rahmen der geschäftlichen Turbulenzen, die sich zu Anfang des Jahres um RB Products abgespielt haben, dazu gezwungen war, sich nach einem neuen Motorenpartner umzusehen und dabei mit REDS-Racing offenbar einen mehr als gleichwertigen Ersatz gefunden hat.

Wie die jüngsten Ergebnisse zeigen, scheint sich dieser Schritt für Tobias durchaus gelohnt zu haben, denn sein Fazit hierzu fällt durchweg positiv aus: „Mein Vater und ich fanden es sehr schade, dass wir die bis zum Anfang des Jahres sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit RB Products nicht wie bisher weiterführen konnten, denn die RB-Motoren haben stets einwandfrei und zuverlässig funktioniert. Der mit REDS-Racing Engines gefundene Ersatz steht meinen bisher verwendeten Motoren jedoch in keinster Weise nach, denn sowohl die Leistungsentwicklung, wie auch der Verbrauch und die Fahrbarkeit befinden sich auf einem ebenfalls sehr hohen Niveau. Seitens REDS-Racing und RMV Deutschland erhalte ich eine absolut vorbildliche und professionelle Unterstützung und zusammen mit meinem restlichen Materialpaket bestehend aus Mugen Seiki, Contact Tyres und Power HD bleiben hier für uns keine Wünsche offen. Ich hatte in meiner bisherigen Zeit im RC-Rennsport noch nie ein so stimmiges Materialpaket.“

Tobias Hepp und Lars Hoppe happy mit REDS Racing Engines
 
Doch nicht nur die Ergebnisse und Erfahrungen von Tobias Hepp zeigen, dass die aktuelle Generation der REDS M7 WCS Triebwerke echte Kraftpakete sind, denn auch Lars Hoppe konnte hiermit in diesem Jahr einige Ausrufezeichen setzen, wozu unter anderem auch der von ihm bei Deutschen Meisterschaft in Türkheim errungene Titels des Vizemeisters in der VG8 Klasse 1 zählt. Zum Erstaunen vieler Fahrer gehörten die beiden REDS-Piloten mit ihren M7 WCS Triebwerken zu den Fahrern, welche den höchsten Topspeed auf der Geraden erreichten und dabei problemlos Fahrzeiten von fünf Minuten realiseren konnten, um den insbesondere in den Vorläufen mitunter entscheidenden zweiten Tankstopp vermeiden zu können.

Früher als ursprünglich geplant sind jetzt auch die verschiedensten VX + V8 Brushless-Triebwerke, TX120 Fahrtenregler sowie weiteres Zubehör aus dem Hause REDS Racing verfügbar. Auch welch hohem Niveau sich REDS mit deren Elektronikkomponenten bewegen, wurde unlängst durch Lars Hoppe hierzulande eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

RMV Deutschland möchte an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, Tobias Hepp und Lars Hoppe für deren vorbildlichen Einsatz in 2015 und zu ihren hervorragenden Ergebnissen zu gratulieren. Wir hoffen sehr, dass beide Fahrer ihren erfolgreichen Weg mit unseren Produkten in 2016 fortsetzen können und werden auch im kommenden Jahr alles daran setzen, unseren Teamfahrern, aber allen voran unseren Kunden ein jederzeit zuverlässiger und kompetenter Partner zu sein.

{lang: 'de'}
20.10.2015 von admin Zurück

Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page