26.Jan

Nachgefragt: Neues Cobra 811 Ackermann-Set von Serpent

0

Momentan erreichen uns viele Fragen rund um das seit kurzem verfügbare neue Ackermann-Set von Serpent, dass in allen aktuellen 1:8 Elektro- und Verbrenner-Buggys und Truggys, sowie im Cobra 811 GT verwendet werden kann. Das unter der Regie von Serpent-Spitzenfahrer Jörn Neumann und seinem Mechaniker Gerd Strenge entwickelte Tuning-Paket für die Lenkung besteht aus einem geänderten Lenkverbinder aus Aluminium (Ackermann-Platte), Lenkhebeln aus Kohlefaser mit zusätzlichen Montagepunkten für die Spurstangen, sowie den passenden Spurstangen und dem nötigen Montagematerial.

Das neue Ackermann-Set verbessert das Lenkverhalten spürbar und verleiht dem Fahrzeug ein deutlich harmonischeres Kurvenverhalten. Neben einem sehr neutralen Einlenkverhalten ergibt sich insbesondere deutlich mehr Stabilität und Lenkung unter Last, was sich unmittelbar und sehr deutlich auf die Rundenzeiten auswirkt. Das in der Vergangenheit von vielen Fahrern bemängelte unkontrollierbare Eindrehen des Fahrzeugs konnte mit dem neuen Ackermann-Set vollständig eliminiert werden.

Entsprechend positiv fallen die Rückmeldungen der deutschen Fahrer aus, welche das neue Ackermann-Set bereits eingesetzt haben. Auch Daniel Reckward konnte sich beim zweiten Lauf zur Deutschen Meisterschaft OR8 in Coesfeld bereits von den positiven Auswirkungen dieses Upgrades überzeugen und ist voll des Lobes über die von Jörn Neumann und Gerd Strenge geleistete Arbeit: „Manchmal ziehen kleine Veränderungen große Auswirkungen nach sich und dies trifft unmittelbar auf das neue Ackermann-Set von Serpent zu. Im Rahmen des DM-Laufes in Coesfeld rüstete ich meinen Serpent Cobra 2.2 auf die neue Lenkgeometrie um und war schlichtweg sprachlos, wie viel besser sich mein Auto nun fahren lies. Ich war anschließend in der Lage deutlich aggressiver zu fahren und konnte voll angreifen. Mein Buggy hielt den Kurvenspeed nun deutlich besser und das lästige schlagartige Abbremsen und Eindrehen in die Kurve hinein war völlig verschwunden. Ich denke, dass diese Umrüstung maßgeblich dazu beigetragen hat, dass ich bei diesem Rennen einen hervorragenden vierten Platz herausfahren konnte. Ein etwas später in einem Serpent Cobra 811 GT durchgeführter weiterer Test auf der Rennstrecke des MRC Alstaden in Oberhausen bestätigte meine Eindrücke und Erfahrungen von Coesfeld auf der ganzen Linie. Mit der neuen Lenkung konnte man den Brushless GT um bis zu eine Sekunde schneller um den Kurs bewegen, während sich das Fahrzeug darüber hinaus auch noch deutlich entspannter fahren ließ. Mir bleibt nur zu sagen Daumen hoch für diesen tollen Fortschritt, der aus meiner Sicht für jeden Fahrertyp eine große Verbesserung darstellt.“

Eine Bestellmöglichkeit für das neue Ackermann-Set von Serpent finden Sie in unserem Produkt-Shop unter dem folgenden Link: Serpent | Artikelnummer 600698

RMV Deutschland – We’ve got the Speed!

{lang: 'de'}
26.01.2016 von admin Zurück

Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page