18.Feb

REDS Racing präsentiert von Mario Rossi getunte OffRoad-Motorenlinie

1

Ab sofort sind die beiden extrem erfolgreichen REDS Racing Motoren R7E Evoke und R5T Team Edition in einer von Mario Rossi per Hand überarbeiteten sowie weiterentwickelten Factory Tuned Version erhältlich.

Beide für die Saison 2016 überarbeiteten Triebwerke verfügen über eine Vielzahl neuer technischer Details. So präsentiert REDS Racing unter anderem ein neues Abdichtungssystem, um das Eindringen von Schmutz in das ebenfalls überarbeitete Innenleben der Motoren zu verhindern. Ein neuer, leichter Brennraum sorgt in Kombination mit einem ebenfalls leichteren Kurbelgehäuse und einer modifizierten Kurbelwelle für einen spürbar niedrigeren Schwerpunkt. Darüber hinaus hat REDS Racing diesen beiden Motortypen den neuen GEN2-Venturi spendiert, der maßgeblich zu einem niedrigeren Treibstoffverbrauch und zu einer besseren Einstellbarkeit beiträgt.

grafikredsmotoren2016
 
Analog zur vorherigen Version des R7 Evoke ist auch die aktuelle Variante insbesondere für den Einsatz auf engen Strecken mit wenig Haftung vorgesehen, wo die flachere und harmonischere Drehmomentkurve dieses Motors einen Vorteil darstellt. Die R5T Team Edition überzeugt hingegen bei guten Haftungsverhältnissen und auf Strecken, bei denen das entscheidende Quäntchen zusätzlicher Leistung im niedrigeren Drehzahlbereich erforderlich ist.

Neues Abdichtungssystem für einen sauberen Motor

Das neue Abdichtungssystem am Kühlkopf hält den Motor im entscheidenden Bereich zwischen Brennraum und Kühlkopf sauber. Das überarbeitete Kurbelgehäuse ermöglicht eine einfachere Pflege und sorgt im Sinne einer längeren Lebensdauer für eine geringere Verschmutzung des Motors.

Neuer GEN2-Venturi für einen niedrigeren Verbrauch

Der revolutionäre neue GEN2-Venturi garantiert einen günstigeren Verbrauch und ein höheres Drehmoment. Die innovative Konstruktion verbessert die Strömungsdynamik im Inneren des Vergasers und sorgt auf diese Art für eine noch bessere Einstellbarkeit. Der GEN2Venturi ist in Durchmessern mit 6,0, 6,5 und 7,0mm erhältlich (6,0 und 7,0mm Venturieinsätze sind nur optional erhältlich).

Neue Kurbelwelle für mehr Leistung

Die neue und getunte Kurbelwelle wurde in aerodynamischer Hinsicht überarbeitet, um die Leistung und die Massenträgheit zu verbessern. Als Folge der Verwendung unseres speziellen Karbonstahls und dem Einsatz moderner Beschichtungen wurde die Haltbarkeit der Kurbelwelle signifikant verbessert. Die Kurbelwelle ist darüber hinaus mittels zweier Stifte aus hochverdichtetem Material feingewuchtet. Durch die Verwendung unserer speziellen Siliconfüllung konnte die Drehfreudigkeit erhöht werden.

Höhere Effizienz aufgrund geringerem Gewicht und niedrigerem Schwerpunkt

Bei der Konzeption der neuen REDS Factory Tuned Line ging es nicht nur darum, einen stärkeren und zuverlässigeren Motor zu entwickeln, sondern er sollte darüber hinaus auch leichter sein und über einen niedrigeren Schwerpunkt als bisher verfügen. Um dieses Ziel zu erreichen, war es nicht damit getan hier und da ein Gramm oder einen Millimeter zu sparen. Wir fingen demnach bei Null an und überarbeiteten jedes relevante Teil, wie z.B. den Kühlkopf, das Kurbelgehäuse, den Brennraumeinsatz und den mit der Black-Diamond-Beschichtung versehenen Gehäusedeckel.

Gehäusedeckel mit Black-Diamond-Beschichtung

Der Gehäusedeckel ist mit einer verbesserten, reibungsoptimierten RDC-Beschichtung versehen. Hierdurch wird die Reibung des Pleuelauges am Gehäusedeckel reduziert, was in einer höheren Effizienz und Leistung des Motors resultiert.

Durch Mario Rossi von Hand getunt und montiert

Alle Teile werden genau vermessen und innerhalb bestimmter Toleranzen von Mario Rossi persönlich zu exakt passenden Kombinationen zusammengestellt. Erst nachdem die Motoren einer händischen Inspektion, sowie einer Kompressionsprüfung unterzogen worden sind, verlassen sie das Werk.

Weitere Informationen zu den neuen REDS Racing Motoren, sowie eine Bestellmöglichkeit finden sie in unserem Produktshop unter dem folgenden Link: REDS Nitro.21 OffRoad Engine

RMV Deutschland – We’ve got the Speed!

{lang: 'de'}
18.02.2016 von admin Zurück

Kommentare

  1. The price of the factory tuned engines will not change | Am Preis der getunten Motorenlinie wird sich nichts verändern!


    Matthias Reckward



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page