31.Aug

Deutscher Meister: Großer Erfolg für Jörn Neumann auf Serpent SRX8

1

Hallo liebe Offroad-Racer, die Deutsche Meisterschaft in der Klasse 1:8 Verbrenner-Buggy liegt hinter uns und die Freude von mir über den Titelgewinn war enorm. Viele tolle Zweikämpfe haben so wie ich bei beiden Rennen erlebt, ganz sicher wieder gezeigt, wie spannend das Ganze sein kann. Auch die Zeitabstände waren so gering wie schon lange nicht mehr, sodass bereits der kleinste Fahrfehler genügte, um einen sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand geben zu können.

Ein Grund für die geringen Zeitabstände möge die beiden Strecken sein, aber auch die Buggy selbst, wie unser vor Monaten erschienender Serpent SRX8 entwickelt sich auf extrem hohem Niveau weiter, sodass die Konkurrenz nicht wegziehen kann. Aus meiner Sicht ist es toll, alle Teams so wettbewerbsfähig zu sehen, man merkt aber auch, dass es dadurch sehr schwierig ist, beständig an der Spitze zu stehen.

Die speziellen Untergründe in Sand und Meiningen bestanden hauptsächlich aus einem Mix aus Lehmboden, Asphalt und Teppich und stellte sich als extrem griffig und hart heraus.

Ein vollständiges Setup-Sheet vom Serpent-Werksfahrer Jörn Neumann für beide DM-Rennstrecken findet Ihr unter folgendem Link:

>> Serpent-SRX8-Setup-DMSandamMain-2016 <<

>> Serpent-SRX8-Setup-DMMeiningen-2016 <<

Trotz der speziellen Streckencharakteristik machte das Fahren auf beiden Strecken mir aber sehr viel Spaß, zumal in Meiningen auch sehr hohe Geschwindigkeiten am Ende der Geraden erreicht wurden.

jörnneumann
 
Viel Spaß damit.

Eurer Jörn

RMV Deutschland – We’ve got the Speed!

{lang: 'de'}
31.08.2016 von admin Zurück

Kommentare

  1. Glückwunsch dem tollen Team


    Klaus-Peter Schulz



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page