02.Feb

Gewusst wie – TechTipp zum Serpent 977-EVO2 Bauteil (#903561)

0

Liebe Rennsportfreunde, nach langen Warten auf den Nachfolger des Wettbewerbsmodell in der Klasse 1:8 Verbrenner-Glattbahner von Serpent Model Racing hat ja seit November 2016 ein Ende und die ersten Fahrzeuge konnten vor Monaten bereits ausgeliefert und montiert werden. So hat auch Serpent-Werksfahrer Merlin Depta unlängst seinen Viper 977 EVO2 erhalten und möchte nun an dieser Stelle und in regelmäßigen Abständen über die vielen kleinen Details berichten die nicht unbedingt im Werbeprospekt stehen.

techtipps_serpent_merlindepta_kleinPunkt (1) Viele Kunden fragen mich in einer ziemlich frühen Bauphase ihres Serpent Viper 977 EVO2: „Wie bekome ich dieses Stahlröhrchen für die Bremse (#903561) in den hinteren Bulkhead? Wir haben da eine ziemlich enge Passung gemacht, damit diese Führung für den Bremszylinder nicht während der Fahrt durch Vibration wandern kann. Wenn du diesen montieren willst, mach es dir nicht schwerer, als es eigentlich ist. Ich nehme dazu einen Schraubstock oder eine Rohrzange, um vorsichtig das Röhrchen in den Bulkhead einzupressen. Überprüfe danach, dass er auch wirklich auf Block an dem gedrehten Absatz sitzt, sodass der korrekte Sitz garantiert ist!

977_EVO2_Manual-5

Die Liste der mir aufgefallenen Hinweise ist sicherlich noch lange nicht vollständig und basiert vorerst nur auf dem ersten Zusammenbau des neuen Serpent Viper 977 EVO2. Neben den vielen gelungenen Detailverbesserungen verfügen die stolzen Besitzer nun zweifellos über ein ausgereiftes und optisch extrem ansprechendes Fahrzeug mit einem sehr hohen Potenzial.
Ich wünsche allen EVO2 Piloten einen erfolgreichen Start mit dem neuen Fahrzeug.

Bis zum nächsten Mal,
Euer Merlin Depta

Sie können sich jederzeit an Merlin Depta oder das Team von RMV Deutschland wenden, wenn Sie Fragen oder Anregungen zu Serpent haben.

RMV Deutschland – We’ve got the Speed!

{lang: 'de'}
02.02.2017 von admin Zurück

Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page