14.Mrz

Feinarbeit im Detail – REDS R7 Evoke V4.0 grundlegend überarbeitet

0

REDS-Motoren haben sich in den vergangenen Jahren in der 1:8 Offroad-Szene nicht zuletzt aufgrund ihrer hervorragenden Qualitäten einen exzellenten Ruf erarbeitet. Die vielen errungen Siege lassen das Entwicklungsteam rund um Motorenspezialist Mario Rossi jedoch nicht ruhen und es wird permanent nach weiteren Verbesserungen gesucht. Um dem hohen Anspruch auch in Zukunft gerecht zu werden, wurde jetzt auch der bei vielen Offroad-Piloten sehr beliebte R7 Evoke in vielen Bereichen überarbeitet und präsentiert sich für die Saison 2017 in völlig neuem Gewand.

Dieser speziell für Bahnen mit geringer Haftung, bzw. Indoor-Strecken optimierte Offroad-Motor verfügt über eine sehr flache Drehmomentkurve, was sich positiv auf dessen Fahrbarkeit auswirkt. Der Evoke R7 V4.0 ist somit insbesondere für schmale und rutschige Strecken mit wenig Haftung geeignet, da er über einen weiten Drehzahlbereich hinweg eine sehr konstante und gut dosierbare Leistung entwickelt. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde der Motor im Inneren an vielen Stellen grundlegend verändert. Zur Erzielung eines effizienteren Treibstoffverbrauchs und eines harmonischeren Drehmomentverlaufs im unteren Drehzahlbereich wurden die Steuerzeiten der Kurbelwelle und der Laufgarnitur angepasst. Darüber hinaus wurden Veränderungen am Kolben, der Laufbuchse, dem Brennraumeinsatz, sowie der Kurbelwelle vorgenommen.

Zur Erzielung bestmöglicher Leistungswerte und eines niedrigen Verbrauchs empfiehlt REDS-Racing die Verwendung des speziell auf den Evoke R7 V4.0 abgestimmten Resonanzrohrs EFRA-2143 incl. des dazu gehörenden Krümmers. Neben all diesen Verbesserungen dürfte die auffälligste Änderung jedoch den völlig neuen und kpl. überarbeiteten Kühlkopf im neuen Look betreffen, der den REDS R7 Evoke V4.0 zu einem echten Hingucker macht. Trotz einiger tiefgreifender Änderungen wurden viele bewährte Lösungen beim neuen REDS R7 Evoke V4.0 beibehalten. Dazu gehören unter anderem der revolutionäre HCX-Horizontalvergaser, der GEN2-Venturieinsatz, das Anti Dirt Sealing System, der mit einem Diamond-Coating versehene Gehäusedeckel, die feingewuchtete Kurbelwelle, sowie das von Mario Rossi persönlich vorgenommene Tuning per Hand.

Weitere Informationen zum neuen REDS R7 Evoke V4.0, sowie eine Bestellmöglichkeit finden Sie in unserem Produktshop unter dem folgenden Link: REDS R7E Evoke | Nitro Motor

Händleranfragen erwünscht! Wenn Sie unsere REDS Racing RC/Car-Produkte in Ihr Portfolio aufnehmen möchten, legen Sie bitte in unserem Shop www.rmv-deutschland.de ein Kundenkonto an und schreiben uns eine E-Mail an (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen) mit der Bitte um Freischaltung als Händler. Bitte fügen Sie als Anhang zu der E-Mail Ihren Gewerbenachweis an. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

RMV Deutschland – We’ve got the Speed!

{lang: 'de'}
14.03.2017 von admin Zurück

Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page