06.Jul

Timo Schröder vertraut in 2017 auf REDS Racing M7 Motoren

1

Die Qualitäten der unter der Federführung von Motorenguru Mario Rossi entwickelten VG8-Motoren überzeugen mehr und mehr Spitzenfahrer. Den aktuellsten Neuzugang zum REDS/RMV-Rennteam stellt der 22-jährige Youngster Timo Schröder dar, dessen Shepherd Velox V8 ab sofort von einem REDS M7 WCS V3.0 Motor oder dem vor kurzem neu vorgestellten M7 Diamond Edition angetrieben wird.

Das hoffnungsvolle Nachwuchstalent, dass bereits seit dem Jahr 2000 für den AMC-Hildesheim startet, unternahm seine ersten Gehversuche mit einem von einem Verbrennungsmotor angetriebenen 1:8er RC-Car bereits im Alter von 8 Jahren. Seither hat ihn der Bazillus RC-Car Sport fest im Griff und im Laufe der Jahre konnte der leidenschaftliche RC-Car Pilot aus dem DMC-Sportkreis Nord bereits zahlreiche Erfolge erringen. Hierzu zählen unter anderem der Titel des Deutschen Jugendmeisters, des Jugendeuropameisters, sowie das Erreichen des A-Finales bei Läufen zur ENS und der Deutschen Meisterschaft VG8.

Seinen zukünftigen Renneinsätzen sieht Timo Schröder hochmotiviert entgegen und ist fest davon überzeugt, mit REDS-Motoren auf das richtige Pferd zu setzen:“REDS-Motoren gehören nicht erst seit diesem Jahr mit zum Besten was auf diesem Gebiet verfügbar ist. Die Leistung, der Treibstoffverbrauch und auch die Laufeigenschaften dieser Motoren haben mich bei einem ersten Test vollends überzeugt, weshalb ich fest daran glaube, einen Schritt in die richtige Richtung vollzogen zu haben. Der vollen Unterstützung durch RMV Deutschland kann ich mir sicher sein, weshalb mein besonderer Dank an Daniel Reckward geht, der mich in seinem Team mit offenen Armen aufgenommen hat. Ich werde alles daran setzen, dass in mich gesetzte Vertrauen zu rechtfertigen und mit guten Rennergebnissen zu belohnen. Den nächsten Rennen fiebere ich bereits mit großer Spannung entgegen.“

timo-reds-rmv
 
Der vollen Unterstützung seitens RMV Deutschland kann sich Timo bei seinen Plänen und Zielen dabei in jedem Fall sicher sein, denn das gesamte VG8 Team wird jederzeit geschlossen hinter ihm stehen. Wir freuen uns sehr über den enormen Vertrauensbeweis, den er gegenüber RMV Deutschland mit seiner Entscheidung erbringt und sehen der Zusammenarbeit und weiteren Entwicklung mit großer Spannung entgegen.

RMV Deutschland – We’ve got the Speed!

{lang: 'de'}
06.07.2017 von admin Zurück

Kommentare

  1. Very good choice


    Frank Baggen



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page