08.Aug

Dirk Wischnewski wechselt zu Mugen Seiki

4

Das Mugen Seiki OnRoad-Rennteam hat mit Dirk Wischnewski einen prominenten Neuzugang erhalten, denn der mehrmalige Deutsche Meister und Europameister wird ab sofort einen Mugen MTX-6R einsetzen. Er komplettiert damit neben Eric Dankel die Speerspitze des europäischen Mugen-Werksteams für die 1:10 VG-Klasse.

dirk3
 
Dirk Wischnewski wird in der laufenden Saison an allen wichtigen nationalen und internationalen Rennen teilnehmen und freut sich sehr auf die neue Herausforderung: „Ich bin sehr froh, von Mugen Seiki die Möglichkeit erhalten zu haben, mit dem MTX-6R auf hohem Niveau an allen wichtigen Veranstaltungen teilnehmen zu können. Die Stimmung im Team mit Eric Dankel und Konstrukteur Robert Pietsch ist sehr gut, zumal wir alle auch privat sehr eng befreundet sind. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir als Team gemeinsam eine Menge erreichen und gute Ergebnisse einfahren können. Der Wechsel zu Mugen Seiki stellt für mich einen unglaublichen Motivationsschub dar und ich hoffe sehr, dass ich die in mich gesetzten Erwartungen erfüllen kann.“

dirk_1
 
RMV Deutschland und Mugen Seiki Europe (MSE) drücken Dirk Wischnewski in jedem Fall die Daumen und wünschen ihm für die noch vor uns liegende Saison viel Erfolg. Sie können sich jederzeit an Dirk Wischnewski, Eric Dankel, Robert Pietsch oder das Team von RMV Deutschland wenden, wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Mugen Seiki MTX-6R haben.

RMV Deutschland – We’ve got the Speed!

{lang: 'de'}
08.08.2017 von admin Zurück

4 Kommentare

  1. Freut mich für dich Klaus-Bärbel


    Nicole Börs



  2. Willkommen im Team


    Eric Dankel



  3. Super Dirk


    Chris Grenz



  4. Für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg! Ich freue mich auf die DM in Munster


    Daniel Reckward



Hinterlasse einen Kommentar

 

    Fan Page